- Juni 15, 2023

Der Pavillion Steiermarkschau – ein mobiles Schaufenster für Kunst, Wissenschaft und Klima

„Der Pavillion Steiermarkschau“ ist ein ansprechender und vielseitiger mobiler Ausstellungspavillon, der an verschiedene Orte reist und die Besucher mit seinem einzigartigen Design und seinen zum Nachdenken anregenden Inhalten fasziniert. Diese 20x35m große Struktur mit einem Überhang wurde mit Fokus auf Ästhetik entworfen und bietet einen einladenden Raum, um eine Vielzahl von künstlerischen, wissenschaftlichen und klimabezogenen Exponaten zu präsentieren.

Arbeitsumfang

Als vertrauenswürdiger Partner für „Der Pavillion Steiermarkschau“ war Spantech für die Konstruktion und das Design des Pavillons verantwortlich, einschließlich der Struktur, der Bedachung und des Fußbodens. Unser Team sorgte dafür, dass der Pavillon dem Wunsch des Kunden nach Ästhetik entsprach, ohne dabei an Funktionalität und Beständigkeit einzubüßen. Darüber hinaus haben wir es ermöglicht, den Pavillon leicht ab- und wieder aufzubauen, um ihn zwischen den verschiedenen Standorten zu transportieren.

Einzigartige Merkmale

Der mobile Pavillon ist von allen Seiten zugänglich und ermöglicht es den Besuchern, seine Ausstellungen und Installationen zu erkunden. Dank des geringen Höhenunterschieds zwischen der Rasenfläche und dem Boden des Pavillons ist die Barrierefreiheit gewährleistet, sodass sich Menschen mit unterschiedlichen Mobilitätsanforderungen eigenständig bewegen können. Der Eingang ist speziell für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Personen mit eingeschränkter Mobilität konzipiert und gewährleistet inklusive Besuche.

Herausforderungen

Eine der bemerkenswerten Herausforderungen bei der Installation des Pavillons Steiermarkschau bestand darin, einen nahtlosen Wechsel zwischen den verschiedenen Standorten zu gewährleisten. Trotz der unterschiedlichen Gelände- und Umweltbedingungen führte unser Team den Rückbau- und Wiederaufbauprozess effizient durch und garantierte den Besuchern ein konsistentes Erlebnis. Die Koordination und Logistik, die für den erfolgreichen Umzug des Pavillons erforderlich waren, wurden effektiv gemeistert und ermöglichten einen reibungslosen Umzug zwischen den einzelnen Standorten.

Ausstellungsinhalt

Der mobile Pavillon beherbergt die fesselnde Ausstellung „Atmospheres: Art, Climate, and Space Research“. Diese zum Nachdenken anregende Ausstellung befasst sich mit der Einzigartigkeit der Bewohnbarkeit der Erde und der Erforschung anderer Planeten. Durch kunstvolle Filme, die auf eine große Leinwand und den Boden projiziert werden, werden die Besucher in unvorstellbar fremde Welten versetzt und zum Nachdenken über die Folgen des menschlichen Einflusses auf unseren Planeten angeregt. Wissenschaftliche Beiträge beleuchten die Voraussetzungen für die Entstehung von Leben auf fernen Planeten und thematisieren mögliche zukünftige Klimaszenarien für die Steiermark.

Fortgesetzte Partnerschaft

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Pavillion Steiermarkschau und Spantech geht über das aktuelle Projekt hinaus. Aufbauend auf der fruchtbaren Partnerschaft während der Steiermarkschau 2021, bei der der Pavillon an mehrere Standorte reiste, spiegelt unsere fortlaufende Beziehung das Vertrauen in Spantech wider, außergewöhnliche und innovative Lösungen zu liefern, die das Publikum fesseln und das Ausstellungserlebnis verbessern.

Fazit

Spantech fühlt sich geehrt, eine entscheidende Rolle bei der Realisierung von „Der Pavillion Steiermarkschau“ gespielt zu haben, einer fesselnden mobilen Präsentation von Kunst, Wissenschaft und klimabezogenen Themen. Unser Engagement für technische Spitzenleistungen, die sorgfältige Berücksichtigung von Gestaltungsdetails und die nahtlose Projektausführung haben dazu beigetragen, einen dynamischen und ansprechenden Raum zu schaffen. „Der Pavillon Steiermarkschau“ ist ein Beweis für unser Bestreben, bemerkenswerte Strukturen zu liefern, die die Kulturlandschaft inspirieren und bereichern.